Wasserbettauflagen.de
Deutsche Manufaktur-Qualität | Handgefertigt in NRW

Oberteil passend zum eigenen RWM*-Wasserbettbezug
(durch Umnäh-Service exakt passend)

Die Art der Reißverschlüsse der RWM-Wasserbettbezüge wurden im Laufe der Firmengeschichte geändert, so dass die jetzt lieferbare Varianten Tempsafe oder RWM Silverplus nicht für die älteren RWM-Wassrebetten passen können. Aber ...

Wichtiger Markenschutz-Hinweis: "RWM" ist eine eingetragene Marke des Herstellers selbst. Wir stehen in keiner geschäftlichen Verbindung zu dem Markenrecht-Inhaber, bieten jedoch hersteller-unabhängige in unserer eigenen Manufaktur angefertigte Ersatzbezüge, die entweder durch Wiederverwendung Ihrer eigenen alten Reißverschlüsse (Umnähservice) oder durch maßgenaue Neu-Anfertigung passend auf die Wasserbetten dieses Herstellers sind.

Unter Wiederverwendung Ihres bestehenden Reißverschlusses können Sie von uns ein exakt passendes Ersatz-Oberteil für Ihr Wasserbett erhalten. Denn alle anderen Hersteller haben keine zu RWM kompatiblen Reißverschlüsse und die Reparaturbezüge sind alle nicht so stabil, wie der mit Reißverschluss verbundene Original-Wasserbett-Bezug.

Wir produzieren innerhalb einer Woche und können Ihnen auf Wunsch einen provisorischen Überzug für diese Zwischenzeit zusenden, während Ihr altes Bezugsoberteil umgearbeitet wird.

Ein neues Bezugs-Oberteil (beispielsweise 180x200 cm) mit Ihrem eigenen Original-RWM-Reißverschluss passt wie angegossen und kostet bei uns in Tencel® 188,72 € und in BI-OME® Leinen nur 238,62 € und in Micro-Tencel® Elastan nur 276,94 €! → Andere Stoffe und Größen

Passgenaues Oberteil mit Ihrem eigenen Reißverschluss herstellen lassen.



Welche Erwartung haben Sie an den Wasserbettbezug

Primär ermöglicht der Bezug des Wasserbettes überhaupt erst den Schlaf auf einem solchen Bett. Er sorgt auch in der Regel als stabiler Abschluss für den Zusammenhalt der inneren Komponenten des Bettes.

Man kann auf jedem Bezugsstoff schlafen, jedoch nicht immer mit gleichem Komfort. Die Polsterung des Stoffes merkt man überall am Körper natürlich trotz des aufgespannten Bettlakens. Ob besonders weiche Stepp-Materialien oder harte Faser eingearbeitet merken Sie beim Liegen. Diese Gefühlserfahrung erst zeigt die Unterschiede der verschiedenen Wasserbettauflagen.

Ein Wasserbettbezug ist mehrschichtig. Der Oberstoff ist die oberste Schicht. Der Oberstoff selbst kann aus 3 Schichten bestehen. Ein wichtiger Teil des Feuchtigkeitsabtransportes findet bereits im Oberstoff statt. Stoffe, die durch parallel angeordnene Faser-Kanäle in der mittleren Schicht für einen kapillaren Feuchtigkeitsabtransport sorgen bieten eine andere Liegeerfahrung, als einfache Oberstoffe ohne diese Funktion.

Der Oberstoff kann auch zusätzlich veredelt worden sein; beispielsweise durch anti-allergische Ausrüstung in der Stoff-Weberei. Dieser Punkt würde zusätzlichen Mehrwert bieten beim Liegen und ist besonders für Allergiker und gesundheitsbewusste Menschen interessant.

Der Unterstoff, der Wasserbettauflage liegt in der Regel, wenn kein Staubschutz unterseitig verwendet wird, auf der Wassermatratze selbst. Je nach Web- oder Strickart sind die Unterstoffe mitunter sehr unterschiedlich beim Durchlassen der Luft und bei der Weitergabe der Feuchtigkeit. Ein unterschätzter Punkt gegen Feuchtigkeitsprobleme im Wasserbett.

Die Erfahrung, die Sie bisher mit Ihrem Wasserbettbezug gemacht haben, ist nicht zwingend die Erfahrung, die Sie mit jedem Wasserbettbezug machen werden. Unabhängig davon, ob Ihre Erfahrung positiv oder negativ sind. Auch Ihr bisheriger Schlafkomfort wird sich nach dem Wechsel des Bezuges ändern. Entweder wird er sich verbessern oder Sie werden auf etwas Komfort verzichten müssen.

Die Wahl des Wasserbettbezuges benötigt deshalb eine gründliche Überlegung und sollte nicht unter Missachtung all dem hier beschriebenen getroffen werden, zumal weil man pro JAHR 2.000 bis 3.000 Stunden fast unmittelbar auf diesem Bezug schläft.