Wasserbettauflagen.de

Reißverschluss kaputt. Was tun beim Wasserbettbezug mit defektem Reißverschluss?

Reißverschluss

Je nachdem welcher Reißverschluss und welcher Bezugstyp es ist, gibt es andere Vorgehensweisen. Wenn es dabei um die Seiten-Reißverschlüsse eines Wasserbettes geht, dessen Bezugsseitenteile sich ohne Bettabbau entfernen lassen, dann sollten Sie ohne Aufwand einen → neuen passgenauen Komplettbezug bestellen und den alten Bezug ersetzen.

Anders ist es, wenn es ein fest verbautes Unterteil gibt, das sich ohne Bettabbau nicht entfernen lässt.

Persönliche Beratung:
+49 (0) 221 56 93 57 99
(Mo. – Sa. 9:30–17:00 Uhr)

SMS und WhatsApp jeden Tag bis 22:00Uhr unter:
+49 (0)152-55958761

E-Mail: info@wasserbettauflagen.de
 

Ist nur der Mittel-Reißverschluss defekt?

Bei einem kaputten Mittel-Reißverschluss, jedoch noch intakten umlaufenden Reißverschlüssen, ist die Sache insofern einfach, dass dieser durch einen beliebigen anderen Reißverschluss ersetzt werden kann.

Der Neue RV muss nur von einem Näher / einer Näherin angebracht werden. Dafür sollte der Bezug noch in einem hygienischen Zustand sein.

Ist der Oberbezug abgesehen vom defekten Mittel-RV auch sonst nicht mehr zu gebrauchen, sollte man auf keinen Fall den alten Bezug wegwerfen, wenn man das Wasserbett nicht komplett abbauen will.

Reißverschlüsse sind nämlich nicht kompatibel. Man kann vom Spezialisten die Reißverschlüsse eines alten Oberteils trennen und wieder genauso auf ein neues Oberteil anbringen lassen (in Deutschland und ab ca. 180 €).
Vergilbungen, Blut- und Stockflecken sind kein Problem! Der Stoff wird im getrennten Raum maschinell entfernt.

Der Mittel-Reißverschluss wird dabei problemlos ersetzt. Das macht man dann, wenn es ein fest verbautes Bezugsunterteil gibt, das man ohne Bettabbau nicht trennen kann.
Alte verschlissene Wasserbettauflage

Ist ein seitlicher rundherum laufender Reißverschluss defekt?

In diesem Fall ist es insofern schwieriger, dass wenn das Bezugsunterteil fest verbaut ist, man darauf angewiesen ist, genau den identischen Reißverschluss irgendwo her zu bekommen und die Suche fängt erst beim Hersteller an.

Kennen Sie den Hersteller des Wasserbettbezuges mit defektem seitlichen Reißverschluss?

Es gibt noch Ihren ursprünglichen Hersteller? Dann sollten Sie zunächst in Erfahrung bringen, ob er Ihnen den Reißverschluss allein liefern kann; Anrufen, Situation schildern, mitteilen, dass der Bezug noch in Ordnung ist und man nur den Reißverschluss bräuchte. Unter 30,- € sollte der Reißverschluss erwerbbar sein.

Je nach Ergebnis bitte wie folgt weiter verfahren:

Haben Sie den Reißverschluss bekommen?

Mit dem alten Reißverschluss in der Hand können Sie uns kontaktieren. Daran müssten auf Ihrem Wasserbett gewisse Punkte markiert werden. Dann können Sie von uns mit Ihrem alten Reißverschluss ein neues Oberteil anfertigen lassen, was von Stoff und Dicke her Ihrem Wunsch entspricht. Wir werden in jedem Fall einen 20 % günstigeren Preis als bei Ihrem bisherigen Anbieter unterbreiten.

Die Sache so mit dem Hersteller funktioniert nicht...?

weil er es nicht WILL:
Fragen Sie was ein neues passendes Oberteil in der gleichen Qualität bei ihm kostet, sodass Sie das ganze Wasserbett nicht abbauen müssen.

Kontaktieren Sie uns anschließend und nennen Sie uns den Hersteller und Ihre Bettgröße. Wir prüfen, ob es andere Wege gibt, an den Reißverschluss daran zu kommen und den Bezug 20 % günstiger zu bekommen. (Kontaktformular)


weil er es nicht KANN (oder es den Hersteller nicht mehr gibt):
Dann ist es natürlich auch nicht möglich von ihm einen passenden Ersatz-Reißverschluss zu bekommen.
Jetzt müssen Sie beurteilen, wie der Zustand des Wasserbettes sonst ist.


Sind Sie abgesehen vom aktuellen Reißverschluss-Problem zufrieden und das Bett ist noch brauchbar?

Wenn das Wasserbett sonst noch völlig gut ist:
Dann sollten Sie einen neuen passgenauen Wasserbettbezug bestellen, zu dem später jederzeit Ersatzoberteile geliefert werden können, damit Sie nicht wieder vor einem solchen Problem stehen.

Ist das Wasserbett nicht mehr lange zu gebrauchen?
Dann möchten Sie auch nicht mehr Geld in eine Sache investieren, die nicht nachhaltig ist. Ein Reparatur-Bezug ist nicht empfehlenswert denn Reparaturbezüge sind instabil. Aber in der Situation lohnt sich der Abbau ja auch nicht. 
Sie können uns kontaktieren, ob wir eine günstige Zwischenlösung (Bezüge aus unserem Restposten) für Sie anbieten können (Kontaktformular)

Persönliche Beratung:
+49 (0) 221 56 93 57 99
(Mo. – Sa. 9:30–17:00 Uhr)

SMS und WhatsApp jeden Tag bis 22:00Uhr unter:
+49 (0)152-55958761

E-Mail: info@wasserbettauflagen.de