Wasserbettauflagen.de
Deutsche Manufaktur-Qualität | Handgefertigt in NRW
Zurzeit nicht mehr im Sortiment! Die aktuellen Stoffe finden Sie hier!

Nicki-Medicott-Stoff wurde von der Firma Bodet und Horst entwickelt und ist seit der Insolvenz dieser Firma Ende 2017 nicht mehr in der damaligen Form lieferbar. Unsere Alternative dazu ist der anti-allergische BI-OME-Stoff.  

Wichtig ist, zu wissen, dass die Marke Medicott weder über den Hersteller des Wasserbettbezuges noch über die verwendeten Reißverschlüsse und deren Austauschbarkeit aussagt, genau so wenig, wie der Begriff Baumwoll-Frottee oder Polyester-Doppeltuch über einen spezifischen Hersteller aussagt.

Auch die Oberfläche unterschiedlicher Medicott-Wasserbettbezüge sind ganz unterschiedlich.


Die Marke Medicott wurde im 2018 von einem weiteren Textil-Unternehmen (Mattes & Ammann) registriert.

 


Nicki-Medicott®-Wasserbett Bezug:

Flauschige Nicki-Qualität für Allergiker mit Medicot-Ausrüstung

Die hier beschriebenen Eigenschaften des Stoffes Medicott beziehen sich auf die Ausrüstung des vorherigen Herstellers Bodet und Horst. Wegen der Übernahme der Markenrechte, ist uns zunächst nicht möglich, über die neuen Eigenschaften der zukunftigen Medicott-Stoffe eine Aussage zu treffen. Da wir den Nicki-Medicott-Stoff seit mindestens 2003 im Program hatten und damit gute Erfahrung gemacht haben, existiert noch diese Informationsseite für unsere Kunden.

Ob wir die neueren Stoffe der Marke Medicott wieder ins Sortiment nehmen, hängt davon ab, ob uns die neue Qualität überzeugt oder nicht. Der Aufwand der Produktion von Wasserbett-Bezüge ist hoch und daher investieren wir unsere Arbeit für Wasserbett-Bezüge aus hochwertigen Oberstoffen mit Mehrwert für den Verbraucher.

Medicott-Eigenschaften:

Medicott®...

  • verhindert die Bildung und das Einnisten des gefährlichen Schimmelpilzes auch bei längerer Feuchtigkeit
  • unterbricht direkt die Nahrungskette der Hausstaubmilbe
  • ist humanökologisch unbedenklich und Hautsympathisch
  • behält bei regelmäßiger Pflege seine Wirkung ohne Beeinträchtigung des Wirkungsgrades
  • wird in einem besonders umweltfreundlichen und energiesparenden Verfahren hergestellt.

Medicott-Wasserbettauflage
 
Umweltfreundliches Medicott-Verfahren



Medicott®-Wasserbettbezüge werden - regelmäßige Reinigung vorausgesetzt - selbst bei längerer Feuchtlagerung nicht von Schimmelpilzen befallen.

Baumwolle, mit Recht verbreitetste Basisfaser für Bettwaren, hat unbestreitbare Vorteile. Sie kann jedoch aufgrund der ihr anhaftenden Begleitsubstanzen auch den Nährboden für Pilzkulturen darstellen.

Pilze sind inzwischen die Hauptursache für Allergien. Besonders gefährlich sind die sogenannten Stockflecken (Pilzart: aspergillus niger), die beim Liegenlassen feucht gewordener Stoffe entstehen können.

Für herkömmliche Gestricke und Gewebe aus Baumwolle hatte man früher das Problem des Einnistens von Sporen (Pilzbefall) durch besondere, oft umweltkritische Ausrüstungsvorgänge im Griff, nicht aber für Stoffe aus naturbelassener Baumwolle mit ihren umweltschonenden Ausrüstungsverfahren.

Nicki-Stretch-Medicott-Wasserbettauflage:
Garneinsatz: 75% Baumwolle
25% Polyester
comparison_chart.gifStoffübersicht
Gesamtgewicht: 700 gr/m²
Oberstoff: 240 gr/m²
Stepp-Füllung: 380 gr/m² (max. 980gr/m²)
Unterstoff: 80 gr/m²
   
Waschen: Waschbarkeit 60°C
 
Ausrüstung: Medicott 1500

Das Medicott®-Verfahren verzichtet, im Gegensatz zu Fungizid- oder Microbizidausrüstungen, auf Chemikalien, die die Umwelt schwer belasten. Die garantierte Widerstandsfähigkeit gegen Pilzbefall- und dies umweltfreundlich - wird von anerkannten Forschungsinstituten bestätigt.

Das Medicott®-Verfahren beinhaltet eine nahezu vollständige Extraktion der Faserbegleitsubstanzen aus Rohbaumwolle in zwei Behandlungsschritten. Es entspricht einer Intensivreinigung mit ausschließlich harmlosen, bei entsprechender Reinheit sogar lebensmittelzugelassenen Wirkstoffen.

Medicott® ist eine rein biologische, umweltschonende Ausrüstung, die auf Bakterizide oder Fungizide verzichtet.
Es handelt sich um ein besonderes Extraktionsverfahren, das die Baumwolle von ihren Faserbegleitsubstanzen reinigt, in denen Schimmelpilze und Hausstaubmilben bzw. ihre Exkremente vor allem siedeln.

Persönliche Beratung:
+49 (0) 221 56 93 57 99
(Mo. – Sa. 9:30–17:00 Uhr)

SMS und WhatsApp jeden Tag bis 22:00Uhr unter:
+49 (0)152-55958761

E-Mail: info@wasserbettauflagen.de